B.E. alles was mich belebt, was mich bewegt

Einen alten Bekannten neu kennengelernt

Man könnte meinen, mir sei das Laufen abhanden gekommen. Fast alle täglichen Wege - außer zur Mülltonne – erledige ich mit dem Fahrrad.Letzten Sonntag hat´s geschneit. Und wie. Draußen war alles weiß, bedeckt mit einer ordentlichen Schicht Schnee. Mich zog´s raus, allerdings ohne Fahrrad. Noch schnell die Winterschuhe angezogen, die mit dem ausgeprägten Profilsohlen und dann ins kühle Weiß.Jetzt ist es so bei mir, dass Flächen die meinen Körper zu unwillkürlichen Bewegungen veranlassen, mein Bewusstsein in Angst und Schrecken versetzen. Das ist nicht bei jedem Menschen so. Eine Freundin behauptete mal, dass sie alles „liebt“…

Weiterlesen Einen alten Bekannten neu kennengelernt

Genug Sein….

ach, ist das schön...dieser Zustand Im Sommer 2019 war ich auf einer Freitag–Demonstration. Viele unterschiedliche Menschen waren auf der Straße, eine lebendige Atmosphäre ging von uns aus und hüllte uns ein.Ich mag diese Art von Stimmung. Ein junger Mann ging umher und verschenkte Kräuter-Setzlinge. Ich bekam auch einen in die Hand gedrückt...und ohne zu überlegen, nahm ich ihn an.In getränkter Watte steckte das zarte Ding. Ein Salbei-Baby.„So, was tun?“ fragte ich mich, denn die Zeiten mit Balkon und vielen Pflanzen ist im Moment vorbei.„Wegen so einem Setzling kauf ich doch jetzt nicht einen 10-Liter Beutel…

Weiterlesen Genug Sein….

Wie im richtigen Leben…bleib dir selber treu…

Ich sitze auf einer Bank an einem Feldweg bei Weißkirchen. Der Himmel ist blitzeblau, die Sonne scheint und mich ziehen die schneebedeckten Hänge des Taunus an. Da sitze ich und sinne über den Humor. Was lässt mich ins Lachen ausbrechen ?Neben diesen Bänken ist immer ein Mülleimer installiert . Eine Frau nähert sich und wirft ihr gebrauchtes Taschentuch Richtung Mülleimer...voll daneben . Weiß strahlt das Taschentuch auf dem Feldboden . Irgendwie kommen die Frau und ich ins Gespräch .Ich sag zu ihr :„Ihr Papiertaschentuch liegt da noch .“Obacht: Das ist der Ausdruck meiner neu erworbenen…

Weiterlesen Wie im richtigen Leben…bleib dir selber treu…

B.E. – alles was mich belebt, was mich bewegt

Derzeitiger Lieblings-Aphorismus: "Ich bin der Vogel, den das Nest beschmutzt" -Karl Kraus- “Ich wollte ja nichts als das zu leben versuchen, was von selber aus mir heraus wollte. Warum war das so sehr schwer?” Hermann Hesse "Demian"

Weiterlesen B.E. – alles was mich belebt, was mich bewegt

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten