Weiblicher Narzissmus

Weiblicher Narzissmus

Der Hunger nach Anerkennung

„Leben in Extremen
Gehören Sie zu den Frauen, die sich selbstsicher zeigen, auch wenn sie unsicher sind ? Kippt Ihre Selbsteinschätzung schnell von Minderwertigkeitsgefühlen in Größenphantasien? Und haben Sie das Gefühl, besonders sein zu müssen um gesehen und gemocht zu werden ? Wenn das der Fall ist, dann könnte dieses Buch für Sie ein Schlüssel sein.
Die erfahrene Psychotherapeutin Bärbel Wardetzki beschreibt sehr anschaulich, was Frauen mit starken Selbstzweifeln tun können, um ihr Leiden zu beenden.“

„Selten habe ich eine so exakte Beschreibung meiner eigenen Innenwelt gelesen. Mir sind durch dieses Buch viele Zusammenhänge klarer geworden, die ich bisher nur vage wahrgenommen hatte. Ich habe es schon zum zweiten Mal gelesen und es wird sicherlich nicht das letzte Mal sein.“

Dies alles steht auf dem hinteren Buchdeckel und ich kann mich nur anschließen.


Dieses Buch habe ich, als es herauskam und jetzt noch einmal gelesen. Beide Male hat es mich tief beeindruckt.

Woran ich merke, dass ein Buch mein Seelenmedikament ist ?

Eine Lebendigkeit, eine Entspanntheit, eine Orientierung stellt sich ein. Ich denke es kommt daher, weil endlich viele Ebenen in mir gehört und gesehen werden. Alles was mich quält und zurückhält hat eine Berechtigung, hat eine tiefere Ursache.

Atmung

Bärbel Wardetzki ist meine Lieblingsautorin in Sachen Selbstwert. Sie drischt keine Parolen herunter sondern geht tief und mit klarer Sicht an die Wurzel des Schmerzes der Selbstentfremdung die die Fremdbestimmung erzeugt.

Alle Menschen wollen in ihrer natürlichen Gesamtheit gesehen werden und Frau Wardetzki leistet aus meiner Sicht einen wesentlichen Beitrag hierzu.
Besonders dieses Buch ist für mich eine Sternstunde und solange Fremdbestimmung stattfindet, hat es immer Aktualität.
Ich finde, dass es auch eine erhellende Lektüre für Männer ist.

Wer sich angesprochen fühlt, dem empfehle ich sofort die Segel zu setzen Richtung Buchhandlung.

Bärbel Wardetzki
Weiblicher Narzissmus – Der Hunger nach Anerkennung –
303 Seiten
kartoniert
20,00 €
Kösel Verlag


Liebes Lesewesen, vielleicht hast du bereits eine Erfahrung mit diesem Titel gemacht und möchtest sie hier mit uns teilen ?

Ich freue mich über eine Eingabe von dir…

Schreibe einen Kommentar