Die wesentliche Aufgabe der Mutter während der Schwangerschaft

Die wesentliche Aufgabe der Mutter während der Schwangerschaft

Die wesentliche Aufgabe der Mutter während der Schwangerschaft

Während der ganzen Schwangerschaft muss die Mutter darauf achten, dass ihr Kind keinen negativen Einflüssen ausgesetzt ist. Durch die Kraft der Gedanken soll sie es bewusst mit einer Atmosphäre aus Reinheit und Licht umgeben. Außerdem kann sie unter solchen Bedingungen mit der Seele, die sich inkarnieren wird, zusammenarbeiten.

Auch wenn sie die Seele nicht sieht, kann sie trotz allem mit ihr sprechen: „Ich gebe dir die besten Aufbaustoffe, ich will dir helfen, aber du musst deinerseits für diese oder jene Fähigkeit sorgen, damit das Kind ein wunderbares Wesen wird!“

Wenn die Mutter diese kraftvollen, magischen Worte von ganzem Herzen ausspricht, dann strahlt sie bereits bestimmte Elemente aus, die der Geist des Kindes, der sich inkarnieren will, als Aufbaustoffe für seine verschiedenen Körper benutzt. Das Kind besitzt selbst nichts, es erhält alles von seiner Mutter, deshalb muss sie bewusst darauf achten, ihm nur das Beste zu geben und ihm durch ihre Gedanken und Gefühle nur die lichtvollsten und reinsten Elemente zuzuführen.

Rückseite des Buchumschlags

Ein Satz aus dem Buch, der mich ziemlich beeindruckt hat: „Wie konnten die Menschen so tief sinken, dass sie ein so wichtiges Ereignis wie die Zeugung eines Kindes dem Zufall überlassen ? “
In der TCM wird gelehrt, wie zukünftige Eltern mindestens ihr Energieniveau so gestalten, dass das neue Leben eine gute Umgebung für den Empfang vorfindet. Es gibt auch Frauen und Männer, die sich fragen: Was ist ein Mensch und habe ich das Rüstzeug eine gute Mutter, ein guter Vater zu sein für einen Menschen ? Ich vermute allerdings, dass der Wunsch ein „eigenes“ Kind zu haben stärker ist, als die Frage nach der Fähigkeit von Mutter – und Vaterschaft.
„Ein Kind wird nicht aus dem Nichts geboren. Wenn ihr mich fragt, warum euer Kind zur Welt kam, dann antworte ich euch: Damit ihr seht, was ihr in eurem Kopf hattet.“ Genau durch ihre Kinder erkennen Männer und Frauen ihr eigenes Wesen.“

Im 2. Kapitel – Ein Entwurf für die Zukunft der Menschheit – entwickelt er einen Plan für Staaten, sich nur um schwangere Frauen zu kümmern. Sie sollen diese Zeit geborgen, sorglos, in Schönheit und Poesie verbringen, denn Menschen können sich ändern, „ aber nur unter einer Bedingung : Man muss am Anfang beginnen, und zwar bei der Mutter, während sie ihr Kind in sich trägt.“

Eine gute Beobachtung liefert er zum Thema Tierversuche. Er sagt:“ Man studiert Mäuse, anstatt die Frauen zu studieren, die seit Millionen Jahren Kinder zur Welt bringen. Also werden die Mäuse die Menschen lehren, was wahr und was unwahr ist!“

Aivanhov hat gelebt von 1900 bis 1986. Ab 1937 bekam er von seinem Lehrer Peter Deunov den Auftrag diese Weisheitslehre zunächst in Frankreich und im Westen zu verbreiten.
Die Texte sind also aus dieser Zeit und ich verbinde sie automatisch mit dem was ich von Peter Levine, Gerald Hüther, Jesper Juul, der Bindungstheorie, Hypnosystemischen Konzepten u.v.m. weiß.
Naturgemäß entstehen Therapien aus den Folgen bereits gemachter Fehler. Es ist schon erstaunlich, wie wir Menschen immer noch sehr skeptisch mit Weisheit umgehen und sie oftmals gar nicht erkennen… wollen.

Dieses kleine Büchlein ist für uns alle geschrieben, denn wie Florian Langenscheidt einmal im „Philosophischen Quartett“ auf die Frage „Wer ist denn für die Heranbildung und das Gedeihen von Kindern verantwortlich? antwortete: „Wir alle !“ Ich würde es noch etwas anders formulieren: Wir alle, die sich noch Empathie für das Menschsein bewahrt haben.

Omraam Mikhael Aivanhov
Die wesentliche Aufgabe der Mutter während der Schwangerschaft
30 Seiten
Broschur
4,00 €
Prosveta


Liebes Lesewesen, vielleicht hast du bereits eine Erfahrung mit diesem Titel gemacht und möchtest sie hier mit uns teilen ?

Ich freue mich über eine Eingabe von dir…

Schreibe einen Kommentar